Foren A-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Investition und Finanzierung Lösungen Einsendearbeit Investition Fernuni Hagen SS2015

Dieses Thema enthält 58 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von sebastiandeluxe vor 3 Jahre, 10 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #139751 Antwort
    Marcel1990
    Teilnehmer

    Ich glaube das die Transformationskurve schlichtweg falsch ist und beziehe mich auf seite 111-113 von folgendem link:http://www.finanzierung.tu-berlin.de/fileadmin/fg18/GS_IuF/WS1213/abwl2_I_F_Vorlesung_ws1213.pdf

    #139753 Antwort
    Marcel1990
    Teilnehmer

    ich denke der Knick in der kurve ist bei c0 achse 400 € und schneidet die c1 achse bei 1100, (

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Investition & Finanzierung für nur 37,90 €.

    #139754 Antwort
    Marcel1990
    Teilnehmer

    nein sorry , hab grad gemerkt das ich nen fehler gemacht hab!:-(

    #139759 Antwort
    Marcel1990
    Teilnehmer

    also die 1430 hab ich jetzt auch raus, aber der knick ist bei 400…
    1430= 990 welche aus den 600 zurückfließen und 400,1,1 (anlage auf demn Kapitalmarkt des rests, was zur verfügung steht)

    #139878 Antwort
    steffiii

    verläuft die Transformationskurve und die Zinsgerade bei euch eh auch von 0 – 400 parallel oder hab ich da was falsch gezeichnet? :cry:

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Investition & Finanzierung für nur 37,90 €.

    #139930 Antwort
    Marcel1990
    Teilnehmer

    doch, dass dürfter passen, denn es ist ja so, dass 600 investiert werden und die restlichen 400 auf dem kapitalmarkt zum gegebenen zinssatz angelegt werden, daher muss ja in diesem bereich das ganze parallel verlaufen…

    #139935 Antwort
    Claudia (Mentorin)
    Teilnehmer

    Ihr Lieben,

    ich kann euch dazu unsere kostenfreie Vorlesung Investition Teil 2 empfehlen:
    https://www.fernstudium-guide.de/online-kurse/investition-teil2/

    Hoffentlich hilft euch das schon weiter. DIe Lösung von ulf22 ist übrigens korrekt.

    LG Claudia
    MEntorin FU

    #140085 Antwort
    Vanessa91
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,
    hat jemand den Graphen mit „allen“ Einzeichnungen fertig ?
    ALso Aufgabe 1.
    Ich zweifel etwas an meiner Zeichnung und bräuchte etwas zum Vergelich :-/

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Investition & Finanzierung für nur 37,90 €.

    #140094 Antwort
    vesilicious
    Teilnehmer

    ich auch :(

    #140129 Antwort
    Bonzo
    Teilnehmer

    @ Marina

    Ich verstehe nicht ganz, warum die -1,6 als wirkliche Antwort gelten. Richtig müsste doch eigentlich nur die 8% sein, oder?
    Der Interne Zins ist ja bei KW=0, aber wenn man das mit -1.6 rechnet kommt da nach meiner Rechnung ein Kapitalwert von -3106.25 heraus.
    Oder hab ich da was missverstanden?

    #140132 Antwort
    martin

    hoi zusammen,

    Inv Aufgabe 1.d.
    soweit ich das durchschaue ergibt sich folgendes
    Zeitpunkt to Konsum
    300 aus inv-Kapitalwert
    40 aus 400 am Marktzins
    340

    Zeitpunkt t1 Konsum
    390 aus Inv
    40 aus 400 Marktzins
    430

    ich bitte um Ergänzungen
    danke
    Martin

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Investition & Finanzierung für nur 37,90 €.

    #140133 Antwort
    martin

    hallo Ulf,

    habe Bedenken bei meiner Lösung zu inv 1,d)
    ich verstehe aber bei dir nicht die 250
    kann diese Zahl nicht nachvollziehen,

    kannst du mir bitte helfen?

    danke
    Martin

    #140134 Antwort
    martin

    liebe Claudia,
    meine Frage bezieht sich auf die Konsum- und Investitionsentscheidung.
    Das Fisher-Seperations-Theorem trennt die Investitionsentscheidung von der Konsumentscheidung.
    Es wird das Investitionsprogramm realisiert, dass die Kapitalmarktgerade so weit wie möglich nach rechts verschiebt. Das heißt es ist die Tangente an die Transformationskurve der Investition.
    Die konkrete Konsumentscheidung ergibt sich aus der Nutzenfunktion. Hier wird der Berührungspunkt der Nutzenfunkton mit der Kapitalmarktgerade gesucht. Das heißt die Kapitalmarktgerade ist die Tangente an die Nutzenfunktion.

    Was ist dann der Berührungspunkt der Transformationskurve mit der Nutzenfunktion.? Gibt es hierfür keine Interpretation?
    oder sehe ich das falsch?

    vielen Dank für deine Antwort.

    Martin

    .

    #140157 Antwort
    martin

    hoi zusammen,

    nochmals frage zu inv.1.d
    scheint derzeit alles auf Sommerurlaub zu sein,
    wer dennoch fleißig die Übungen löst, bitte ich um einen Beitrag:

    nach Frage c liegt der nutzenmaximale konsumplan auf der Kapitalmarktgeraden, seine Koordinaten sind
    C0=650
    C1= 715

    Da die Transformationskurve diesen Punkt nicht umfasst, er liegt ja oberhalb oder rechts davon, wird der Unternehmer das Projekt nicht realisieren, bzw die Handelsware nicht ankaufen.
    Die Gleichung der Transformationsgeraden ergibt sich mit der Formel y=m*x+b (m= Steigung = -1,65) zu
    C1= -1,65*C0+1650
    Somit errechnet sich für C0= 1000- 650=350 der Wert für C1 zu C1=577,5

    Es verbleibt somit die Kapitalmarktgerade mit der Gleichung

    C1= -1,1*C0+1430 (oa Formel mit C0=400, C1=990
    hier nun umgestellt und 715 eingesetzt
    (715-1430)/(-1,1)=C0
    ergibt wieder 650=C0

    Der Konsum zum Zeitpunkt t=1 wird somit mittels Anlage von 650 am Kapitalmarkt
    zum Zeitpunkt t=0 finanziert(650*1,1=715)

    nun meine Frage: wars das?

    ich bitte um Ergänzungen,
    damit ich diese leidige Sache, vor allem mangels fehlender Erläuterung im Skript und unterschiedlicher Erklärungen im Internet, endlich abschließen kann

    vielen Dank
    Martin Weiss

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Investition & Finanzierung für nur 37,90 €.

    #140164 Antwort
    Lenno
    Teilnehmer

    Hallo :) der interne Zins sagt aus, wie hoch der Zins sein sollte, damit sich das Projekt überhaupt lohnt. Wenn der interne Zins bei 63 % liegt, dann kann doch eigentlich der Zins von 10 % gar nicht reichen, oder ? Ist das hier nicht etwas falsch formuliert ? Den Rest verstehe ich sonst…vielen Dank dafür

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 59)
Antwort auf: Lösungen Einsendearbeit Investition Fernuni Hagen SS2015
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union