Mathe Basics Teil 4

12,90 *

Sparen Sie nun direkt beim Kauf des Komplettpaketes

Wirtschaftsmathematik

145,90 *
NUR 79,90 *

Sparen Sie 45%!

WEITERE INFOS 〉

Produktinformationen

  • Staatlich geprĂŒft & zugelassen (ZFU)
  • inkl. Video (3h 03min)
  • Audiobook (MP3)
  • PDF-Skript (87 Seiten)

Beschreibung

Im vierten und letzten Teil der Vorlesungsreihe zu den Grundlagen der Wirtschaftsmathematik steht neben Folgen und Reihen und deren Konvergenz mit der Konvergenz von Funktionen ein sehr relevantes Thema auf dem Programm.

Ein erster Schwerpunkt bildet das Thema der arithmetischen und geometrischen Folge. Wir untersuchen solche Folgen auf BeschrĂ€nktheit und Monotonie und kommen dann zum zentralen Thema der Infinitisimalrechnung. Aufbauend auf den Folgen wird das Thema „Grenzwerte“ bzw. „Konvergenz“ anschaulich eingefĂŒhrt. Die Erkenntnisse werden unmittelbar spĂ€ter auf Funktionen ĂŒbertragen.
Wir werden intensiv untersuchen, welche FĂ€lle sich ergeben, wenn der Grenzwert fĂŒr x gegen unendlich oder gegen eine Zahl gesucht ist. NatĂŒrlich werden auch hier klausurtypische Aufgaben nicht fehlen.

Anschließend wird anhand von Beispielen die Stetigkeit von Funktionen erklĂ€rt und einige Beispiele zu Funktionen werden veranschaulicht. Sodann gehen wir auf einige wichtige ökonomische Funktionen ein und das wichtige Kapitel 9 der Finanzmathematik mit Zins- und Zinseszinsrechnung sowie der Rentenbarwertrechnung, der Rentenendwertrechnung und der AnnuitĂ€tenrechnung schließt die Vorlesung ab.

GeprĂŒfte/r Betriebswirt/in (FSGU)„Dieses Modul ist Teil unserer staatlich zugelassenen FernlehrgĂ€nge.
Eine Anrechnung auf die FernlehrgĂ€nge ist möglich.“
→ GeprĂŒfte/r Wirtschafts­mathematiker/in (FSGU – 7272714)

Jetzt NEU mit Teilnahmebescheingung

Mit dieser Vorlesung, die Bestandteil der FernlehrgÀnge ist, erhalten Sie eine Teilnahmebescheingung.
Diese können Sie bequem in Ihrem Online Campus herunterladen.

Die ThemenĂŒbersicht

Kapitel 6 – Folgen

6.1 Allgemeines
6.2 Arithmetische Folgen und Reihen
6.3 Geometische Folgen und Reihen
6.4 Monotonie von Folgen
6.5 BeschrÀnktheit von Folgen
6.6 Klausurtpyische Aufgaben
6.7 Konvergenz von Folgen
6.7.1 EinfĂŒhrung
6.7.2 Beispiele
6.7.3 GrenzwertsÀtze


Kapitel 7 – Grenzwerte von Funktionen

7.1 EinfĂŒhrung
7.1.1. Grenzwert fĂŒr x gegen unendlich
7.1.2. Grenzwert fĂŒr x gegen x0 – Fall 1
7.1.3. Grenzwert fĂŒr x gegen x0 – Fall 2
7.2 Rechenregeln fĂŒr Grenzwerte
7.3 Klausurtypische Aufgaben
7.4 Stetigkeit von Funktionen


Kapitel 8

Ökonomische Funktionen


Kapitel 9

Finanzmathematik

9.1 Zins und Zinseszinsrechnung

9.2 Rentenbarwert und Rentenendwertrechnung, Ewige Rente, AnnuitÀtenrechnung und Restschuld

Zielgruppe

SchĂŒler und Studierende der Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaften, Medizin, Psychologie, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie, Physik. Diese Vorlesungen sind optimiert fĂŒr Studenten im Fernstudium. Sie können jedoch auch problemlos von SchĂŒler in Realschulen und Gymnasien sowie Studierenden anderer Unis, Fachhochschulen, Akademien und Berufsschulen gehört werden.

Schwierigkeitsgrad

  • AnfĂ€ngerlevel 2
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Voraussetzungen

Mathe-Basics Teile 1 bis 3

Zusatzinformation

Dieses Video-&Audiobook dauert 3h 03min. Außerdem erhalten Sie die Vorlesungsunterlagen zu ihrer persönlichen Vorbereitung. Sie erhalten 87 Seiten Skript zu diesem Video-&Audiobook dazu. Die Live-Vorlesung findet online zu mehreren Terminen (abhĂ€ngig von Teilnehmerzahl) statt. Sie können an einem oder mehreren Terminen teilnehmen. Dort haben Sie die Möglichkeit, wĂ€hrend der Vorlesung und danach ausfĂŒhrlich Fragen zu stellen. Gerne gehen unsere Dozenten auf Ihre Fragen ein.

Demo

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Vorlesungsunterlagen-Demo.pdf

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur fĂŒr Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium fĂŒr Bildung und Forschung
EuropÀische Union