Finanzierung Teil 2 (BWL II)

19,90 *

Sparen Sie nun direkt beim Kauf des Komplettpaketes

Investition & Finanzierung

199,00 *
NUR 49,90 *

Sparen Sie 75%!

WEITERE INFOS „ÄČ

Produktinformationen

  • Staatlich gepr√ľft & zugelassen (ZFU)
  • inkl. Video (4h 10min)
  • Audiobook (MP3)
  • PDF-Skript (271 Seiten)

Beschreibung

Ganz im Zeichen der Finanzierung steht diese Vorlesung. Nachdem zun√§chst auf die Innenfinanzierung durch vornehmlich betriebliche Leistungserstellung eingegangen wurde, folgt mit Kapitel 5 die Au√üenfinanzierung. Die Au√üenfinanzierung durch Einlagen- und Beteiligungsfinanzierung als Teil der Eigenfinanzierung leitet dieses umfassende Kapitel ein. Dabei wird auch auf Wertpapierb√∂rsen und die Ausgabe von Aktien eingegangen. Hier wird rechnerisch am Beispiel verdeutlicht, wie man die Bezugsrechtsformel zu verstehen hat. Schlie√ülich werden noch der Ank√ľndigungs-, Verw√§sserungs- und Kompensationseffekt erkl√§rt.

Zu den Finanzierungsrisiken in Kapitel 6 z√§hlen bei solventen Firmen das leistungswirtschaftliche Risiko und das Kapitalstrukturrisiko. Diese werden genauso verdeutlicht wie die Insolvenzrisiken, Delegationsrisiken und Informationsrisiken. Wo immer es m√∂glich ist, flie√üen praktische Beispiele in die Darstellung mit ein, um die Sachverhalte anschaulicher zu machen. Auch diese Thematiken sind von gro√üer praktischer Bedeutung, so dass hier eine intensive Auseinandersetzung mit den Inhalten nicht nur f√ľr die Klausur von Vorteil ist.

Kapitel 7 behandelt die Frage nach der Wahl der Rechtsform aus der √∂konomischen Sicht. In diesem Zusammenhang wird die Kreditw√ľrdigkeit behandelt und auch Ausf√ľhrungen zur Besteuerung und zur Rechnungslegung schlie√üen sich an. Anhand von Beispielen werden die aktuell geltenden Rechtsvorschriften verdeutlicht. Nat√ľrlich ist die Besteuerung eines Unternehmens ein gewichtiger Sachverhalt, der einer ausf√ľhrlichen Betrachtung bedarf. Dies hat auch Auswirkungen auf die Rechtsforum und die Rechnungslegung eines Unternehmens, was anschlie√üend zur Sprache kommt.

Anschließend werden die GmbH& Co. KG und die Doppelgesellschaft behandelt. Diese beiden Gesellschaftsformen erfreuen sich nicht nur stetiger Beliebtheit, sondern versuchen auch die Vorteile der Personengesellschaft mit den Vorteilen einer Kapitalgesellschaft zu verbinden. Jedoch zeigt eine genauere Betrachtung, dass dies nur bedingt in der Praxis gelingen mag.

Mit der Finanzplanung in Kapitel 8 schließen wir diese Vorlesung ab. Darin gehen wir insbesondere auf die drei Modigliani-Miller-Theoreme ein und erläutern diese.

Gepr√ľfte/r Betriebswirt/in (FSGU)‚ÄěDieses Modul ist Teil unserer staatlich zugelassenen Fernlehrg√§nge.
Eine Anrechnung auf die Fernlehrgänge ist möglich.“
‚Üí Gepr√ľfte/r Betriebswirt/in (FSGU – 7272514)

Jetzt NEU mit Teilnahmebescheingung

Mit dieser Vorlesung, die Bestandteil der Fernlehrgänge ist, erhalten Sie eine Teilnahmebescheingung.
Diese können Sie bequem in Ihrem Online Campus herunterladen.

Die Themen√ľbersicht

Kapitel 4 – Innenfinanzierung

  • 4.1 Innenfinanzierung durch Selbstfinanzierung

Kapitel 5 РAußenfinanzierung

  • 5.1 Au√üenfinanzierung durch Einlagen- und Beteiligungsfinanzierung
  • 5.2 Finanztitel und Wertpapierb√∂rsen
  • 5.3 Aktien
  • 5.3.1 Aktienarten
  • 5.3.2 Kapitalerh√∂hung durch junge Aktienausgabe
  • 5.3.3 Bezugsrecht und Aktienkurs
  • 5.3.4 Verw√§sserungs-, Kompensations- und Ank√ľndigungseffekt
  • 5.4 Au√üenfinanzierung durch Kreditfinanzierung
  • 5.5 Grundlagen der Fremdfinanzierung
  • 5.5.1 Auszahlung und Tilgung
  • 5.5.2 Verzinsung
  • 5.6 Formen der Fremdfinanzierung
  • 5.6.1 Darlehensfinanzierung
  • 5.6.2 Anleihen und Genussscheine
  • 5.6.3 Kurzfristige Kreditfinanzierung
  • 5.6.4 Leasing
  • 5.7 Fremdfinanzierung durch Gesellschafter

Kapitel 6 – Finanzierungsrisiken

  • 6.1 Leistungswirtschaftliches Risiko
  • 6.2 Kapitalstrukturrisiko
  • 6.3 Insolvenzrisiko
  • 6.4 Delegationsrisiko
  • 6.5 Informationsrisiko

Kapitel 7 РRechtsform & ökonomische Konsequenzen

  • 7.1 Kreditw√ľrdigkeit
  • 7.2 Besteuerung
  • 7.3 Rechnungslegungsvorschriften
  • 7.4 Spezielle Gesellschaftsformen (GmbH & Co. KG und Doppelgesellschaft)

Kapitel 8 – Finanzplanung

  • 8.1 Bilanzkennzahlen
  • 8.2 Kapitalkosten und Firmenwert

Anhang A РAufgaben und Lösungen

Zielgruppe

Sch√ľler und Studierende der Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Sozialwissenschaften, Medizin, Psychologie, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Informatik, Biologie, Chemie, Physik. Diese Vorlesungen sind optimiert f√ľr Studenten im Fernstudium. Sie k√∂nnen jedoch auch problemlos von Sch√ľler in Realschulen und Gymnasien sowie Studierenden anderer Unis, Fachhochschulen, Akademien und Berufsschulen geh√∂rt werden.

Schwierigkeitsgrad

  • Anf√§ngerlevel 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Voraussetzungen

Kenntnisse aus Finanzierung Teil 1

Zusatzinformation

Dieses Videobook dauert 4h 08min. Au√üerdem erhalten Sie die Vorlesungsunterlagen zu ihrer pers√∂nlichen Vorbereitung. Sie erhalten 271 Seiten Skript zu diesem Videobook dazu. Die Live-Vorlesung findet online zu mehreren Terminen (abh√§ngig von Teilnehmerzahl) statt. Sie k√∂nnen an einem oder mehreren Terminen teilnehmen. Dort haben Sie die M√∂glichkeit, w√§hrend der Vorlesung und danach ausf√ľhrlich Fragen zu stellen. Gerne gehen unsere Dozenten auf Ihre Fragen ein.

Demo

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Vorlesungsunterlagen-Demo.pdf

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur f√ľr Arbeit
ZFU
T√úV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung
Europäische Union