Foren A-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Makroökonomie Lösungen Klausur Makroökonomie Fernuni Hagen WS14/15

  • Dieses Thema hat 98 Antworten und 18 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre, 4 Monate von Soschi2014.
Ansicht von 9 Beiträgen - 91 bis 99 (von insgesamt 99)
  • Autor
    Beiträge
  • #127747 Antworten
    Wesen
    Teilnehmer

    Die Aussage a1 lautet “…dass ein Haushalt NUR DANN Wertpapiere hält, wenn er steigende Wertpapierkurse erwartet.“ Dies ist nicht richtig, weil ein Haushalt immer dann Wertpapiere hält, wenn er von der Wertpapierhaltung einen insgesamt positiven Ertrag erwartet. Dies kann auch bei gleichbleibenden oder sogar sinkenden Wertpapierkursen der Fall sein, solang der fixe Ertrag des Wertpapiers höher ist als ein erwarteter Kursverlust

    –>

    Nach der Argumentation muss a2 aber auch falsch sein, oder täusch ich mich da ? (nicht dass es mir helfen würde, hatte C)

    #127748 Antworten
    Michel

    Eben. Entweder oder, halbe/halbe geht nicht.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Makroökonomie für nur 69,90 €.

    #127760 Antworten
    Texas

    Es kann gar nicht sein, dass nur B als richtig gewertet wurde. Wahrscheinlich ein Fehler der Fernuni bzw. von Prof. Wagner.

    #127802 Antworten
    Carsten Jäger
    Teilnehmer

    Ich hab die Frage auch mal ins Moodle gestellt.

    Nach etwas überlegen muss ich der vorgeschlagenen Lösung des Lehrstuhls aber zustimmen: Der Haushalt hält Werpapiere nämlich auch dann, wenn die Wertpapiere im Kurs stabil, also erwarteter und aktueller Kurs gleich, sind: Ertrag=1+(q^E -q) = 1).

    Dies ist der Fall, wenn die Zinsen stabil sind. Daraus folgt widerum, dass der Haushalt nur dann Geld hält, wenn die Kurse sinken (also die Zinsen steigen).

    Kurz: Bei gleichbleibendem Kurs/Zins wird Wertpapier und kein Geld gehalten.

    Damit ist nur Aussage a2 richtig. (Hatte selbst leider auch a1&a2 für richtig gehalten :-()

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 9 Monate von Carsten Jäger. Grund: Moodle Link wurde geschluckt
    #127804 Antworten
    Texas

    Genau dsa habe ich mir sogar noch in der Klausur überlegt gehabt. Klar kann der Wertpapierkurs gleichbleiben. Aber daraus muss ja nicht folgen, dass die Haushalte die Wertpapiere auch weiter halten!

    Diese Umkehrung macht meiner Meinung nachkeinen Sinn.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Makroökonomie für nur 69,90 €.

    #127806 Antworten
    Wesen
    Teilnehmer

    Haushalt erwartet minimale Zinssteigerung, die aber noch so gering ist, dass

    immer noch größer als 0, die Wertpapierhaltung also (definitionsgemäß) vorteilhaft ist.

    –> Ein haushalt wird auch bei Erwartung minimaler Zinssteigerung Wertpapiere erwerben, also kein Geld halten.

    –> a2 falsch

    #127819 Antworten
    Martin Schreiner
    Teilnehmer

    Warum ist Antwortmöglichkeit A bei Aufgabe 2a.) keine richtige Alternative?
    In der Kurseinheit heißt es, „Man nimmt an, dass die Individuen nicht unvernünftig handeln und systematisch falsche (inkonsistente) Entscheidungen treffen.“(S.7)

    #127823 Antworten
    Carsten Jäger
    Teilnehmer

    @Wesen: stimmt, damit bleibt also nur noch „keine Aussage ist richtig“ übrig.

    @Martin
    : anhand der Formel von Wesen ist ersichtlich, dass auch eine minimale Zinssteigerung noch Vorteilhaft für die Wertpapierhaltung ist. Damit ist die Entscheidung (anhand der Formel) konsistent und vernünftig.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Makroökonomie für nur 69,90 €.

    #142138 Antworten
    Soschi2014

    Hallo an alle,

    kann mir jemand den Rechenweg zu 4a und 4c zukommen lassen, bitte?
    ich kommen ganz einfach auf den unteren Teil, aber der obere Teil – der Zähler – ist ganz schlimm, komme nicht aufs Ergebnis :(

    vielen-vielen Dank im Voraus

Ansicht von 9 Beiträgen - 91 bis 99 (von insgesamt 99)
Antwort auf: Lösungen Klausur Makroökonomie Fernuni Hagen WS14/15
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union