Foren A-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung Lösung Einsendearbeit Internes Rechnungswesen Fernuni Hagen SS2019

Dieses Thema enthält 12 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Brigitte vor 2 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #175053 Antwort
    FSGU Betreuer
    Teilnehmer

    Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

    In diesem Thema wollen wir die Lösung zur Einsendearbeit im 31031 Internes Rechnungswesen und funktionale Steuerung | Kurs 40530 Grundbegriffe und Systeme der Kosten- und Leistungsrechnung SS19 (Fernuni Hagen) diskutieren.
    Unsere Mentoren werden euch gern bei inhaltlichen Fragen unterstützen.

    Wann ist die Einsendearbeit abzugeben?
    Die Einsendearbeit ist am 04.07.2019 spätestens abzugeben, hier könnt ihr die Fragen downloaden: https://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftswissenschaft/studium/module/31031.shtml

    Wo findet ihr noch wichtige Tipps für die Einsendearbeit?
    Die haben wir euch in der folgenden PDF übersichtlich dargestellt: https://www.fernstudium-guide.de/dokumente/ebooks/E-Book-FG-A-Module-Klausurtipps.pdf

    Wo findet ihr die Klausuraufgaben und die Klausurstatistiken?
    Die Aufgaben aus den Klausuren und Klausurstatistiken könnt ihr in dieser PDF finden: https://www.fernstudium-guide.de/dokumente/ebooks/klausuraufgaben-klausurstatistik.pdf

    Wir wünschen euch viel Erfolg mit diesem Modul!
    Team Fernstudium Guide

    #175723 Antwort
    Claudia (Mentorin)
    Teilnehmer

    Grundlagen der Leistungserstellung:
    Aufgabe 1: Richtig sind BC
    Aufgabe 2: Richtig sind ABCDE
    Aufgabe 3: Richtig sind ABCE
    Aufgabe 4: Richtig sind ACE

    Aufgabe 5: Richtig sind ABC
    Aufgabe 6: Richtig sind AE
    Aufgabe 7: Richtig sind BDE
    Aufgabe 8: Richtig sind ABE

    Kosten- und Leistungsrechnung:
    Aufgabe 9: Richtig ist D
    Aufgabe 41: 1 GE/ME
    Aufgabe 42: 1,50
    Aufgabe 10: Richtig sind ACD

    Aufgabe 43: Gewinn ist bei 4000 GE
    Aufgabe 44: 20 Fanmaskottchen
    Aufgabe 12: Richtig sind ABC

    Einführung in das Marketing:
    Aufgabe 13: Richtig sind AC
    Aufgabe 14: Richtig sind ABE
    Aufgabe 45: die Elastizität beträgt +7.
    Aufgabe 15: Richtig ist A
    Aufgabe 16: Richtig ist A
    Aufgabe 46/47: Einzutragen sind 30 für die Menge A und 50 für die Menge B.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Theorie der Marktwirtschaft für nur 64,90 €.

    #176078 Antwort
    Guido Over
    Teilnehmer

    es fehlt die 11

    #177779 Antwort
    Stefan T.

    In der 11 komme ich auf Antworten A, C.

    Vergleiche auch SS 18 Aufgabe 11, S. 108 KE 1 Kostenrechnung.

    #177796 Antwort
    Sören

    Bei Aufgabe 11 habe ich auch A und C, sollte also richtig sein.
    Die anderen Resultate kann ich auch bestätigen.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Wirtschaftsinformatik für nur 34,90 €.

    #178162 Antwort
    Luba
    Teilnehmer

    Hallo zusammen!

    Ich komme bei Aufgabe 7 auf BD:
    Produktionsziel 1.200ME des Endprodukts. Der Graph beschreibt die Produktion von 200ME –> also alle Angaben mal 6 nehmen, z.B, für R1: (5.600 + 1.200) * 6 = 40.800ME. (Alternativ haben wir in B) berechnet, dass man für 1ME des Endprodukts 34ME von R1 benötigt: 34ME * 1.200 = 40.800 ME.)

    Damit reichen die angegebenen 7.500ME von R1 nicht aus nicht aus.

    Oder habe ich hier einen Denkfehler?

    #178655 Antwort
    Brigitte
    Teilnehmer

    Moin,

    auch ich habe bei der Aufgabe 7- B und D – Erklärung analog Luba

    Bei Aufgabe 9 komme ich zur Reihenfolge 2 – 3 – 1 und damit zu E?

    Bei 42 komme ich für die Hilfskostenstelle 3 auf q3 = 600/500 = 1,2 GE?

    Bei 43: Periodengewinn 4.030 GE?

    Oder?

    #179171 Antwort
    Luba
    Teilnehmer

    Brigitte, kann es sein, dass du bei der 42 vergessen hast die 100GE abzuziehen, die von Hilfskostenstelle 3 an sie selber gehen? Meine Berechnung dazu lautet nämlich:
    q3 = 600 / (500 – 100) = 1,5

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Internes Rechnungswesen und Funktionale Steuerung für nur 39,90 €.

    #180000 Antwort
    Lisa

    Zu Brigitte und Aufgabe 9: Ich denke du hast nicht bedacht, dass du die „100“, die die Hilfskostenstelle 3 quasi bei sich selbst hat, nicht einbeziehen kannst. Daher passt das mit 3 – 2 – 1 meines Erachtens :)

    #180409 Antwort
    Luba
    Teilnehmer

    Hier noch eine weitere Frage von mir: Wie kommt ihr auf Preiselastizität von 7?
    Bei mir ergibt sich -0,875 (also -1 in der Eingabe). Hier mein Rechenweg:

    zu 45)

    pA = 320 pB = 280

    E'(pB) = 10

    E = 10*280 / (400 – 20*320 + 10*280)
    = 2800 / -3200
    = -0,875

    #182925 Antwort
    Thomas

    Hallo.

    Bei Aufgabe 7) ist mE Lösung E auch korrekt
    Für R1 brauchen wir 34 ME um 1 ME des Endprodukts herzustellen.
    Nun haben wir von Z2 und Z3 allerdings Mengeneinheiten auf Lager. Somit brauchen wir mit R1 keine 34 ME, da ja Z2 und Z3 bereits produziert wurden. Was wir für das Endprodukt noch brauchen ist Z1. Die Frage ist also wie viel kann ich von Z1 aus den vorhandenen Lagerbeständen (R1 und Z2) produzieren?
    Meine Lösung:

    Z3: Für 1ME des Endprodukts benötigt man 3ME von Z3. Somit 1.200×3= 3.600 geht sich also aus.

    Z1: Mit 7.500 ME von R1 kann man 2.500 ME von Z1 produzieren (7.500/3). Von Z2 brauche ich dann noch 5.000 ME (2.500×2) damit man aus R1 und Z2 2.500 ME von Z1 produzieren kann.
    Mit 2.500 ME von Z1 kann man dann 1.250 ME vom Endprodukt produzieren. Geht sich also aus.

    Z2: Nach Abzug der 5.000 ME für Z1 bleiben noch 1.600 ME übrig. Also geht sich für 1.200 ME des Endprodukts aus (direkte Herstellung, mittlerer Zweig).

    Vielleicht noch mal zu den 34 ME von R1 für 1ME des Endprodukts. 34 ME benötigt man, wenn man alle Z-Produkte erst herstellen muss. Also jeder Zweig in der Grafik betroffen. Da aber Z2 und Z3 bereits vorhanden, ist nur noch Z1 zu produzieren (linker Zweig in der Grafik).
    34 ME – 18 ME (rechter Zweig über Z3) – 10 ME (Zweig(e) mit Z2) = 6ME (linker Zweig über Z1).
    Probe: 6 ME x 1.200 ME = 7.200. passt also.

    Für Z2 ist zB nur noch der mittlere und der linke Zweig relevant.

    Puhh, gar nicht einfach das niederzuschreiben.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Unsere Komplettpakete.

    #183177 Antwort
    Lili

    Wer kann mir den Lösungsweg der Aufgaben 46 und 47 beschreiben? Bitte sehr leicht erklären! Vielen Dank.

    #183409 Antwort
    Brigitte
    Teilnehmer

    Moin,
    Danke Luba und Lisa. Ich habe mir das Video noch einmal angesehen. Tatsächlich die 100 für H3 nicht als Eigenverbrauch eliminiert. Komme jetzt auch auf die Ergebnisse.
    Aufgabe 9: D 3-2-1 und
    Aufgabe 42: 1,5 GE/LE

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
Antwort auf: Lösung Einsendearbeit Internes Rechnungswesen Fernuni Hagen SS2019
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union