Foren A-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Investition und Finanzierung Lösung Einsendearbeit Finanzierung Fernuni Hagen SS2018

Dieses Thema enthält 62 Antworten und 12 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von annalisa vor 2 Wochen, 3 Tagen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 63)
  • Autor
    Beiträge
  • #168659 Antwort
    elke

    Ich habe bei 2b auch 578 rausbekommen..

    #168718 Antwort
    Carola

    Hallo Ihr Lieben,

    Leider komme ich bei Aufgabe 2a nicht weiter!
    Ich weiß gar nicht wie ich da vorgehen soll und auch die alten Einsendeaufgaben, die oben beschrieben wurden bringen mich nicht weiter! Diese kann ich nur für Aufgabe 2b verwenden.
    Wie kommt ihr auf 511?

    Ich habe bei Aufgabe 2b auch 578 und bei Aufgabe 2c gibt Seite 65 in KE 2 den Lösungsweg vor, sodass der Börsenwert wieder 12 beträgt.

    Danke im Voraus!

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfter Business Consultant (FSGU)- staatlich zugelassen. Auch als IHK Weiterbildung. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #168764 Antwort
    Rainer

    Also bei Aufgabe 2a) habe ich 511 und bei 2b) 691. Denn laut Seite 65 habe ich dann ein neues Bilanzielles EK von 535 und ein neues weiteres Kapital von 113, das ich dann auch für Aufgabe 2c) benötige damit ich wieder auf einen Börsenkurs von 12 komme!!!

    #168772 Antwort
    Paul

    Hallo Leute,

    auch ich stehe bei der 2 a) auf dem Schlauch. Ich denke es wäre sehr hilfreich (falls jemand schon so weit ist). Mal seine/ihre Berechnung hier reinstellen könnte wie man auf die 511 bei der 2 a) gelangt.
    Bei der 2 b) berechnen sich die 578 ja aus dem AV (128) + UV (74) + liquide Mittel (226) + dem Wert der Aktien (15*10) = 578
    Hat das jemand auch so? Oder bin ich da komplett falsch?
    Lg
    Ps.: Ich habe irgendwie kein Zugriff auf Moodle auf die Einsendeareit vom WS16/17, wäre vielleicht jemand so lieb und stellt sie hier rein bzw. einen Link dazu? Danke! :yes:

    #168775 Antwort
    Paul

    Wie kommt man überhaupt auf die Anzahl der Aktien? Im Beispiel auf Seite 60 ist in der Aufgabenstellung genau angegeben, wie viele Aktien die Firme bisher besaß. Hier ist nur gegeben, wie viele sie neu dazu kaufen möchten, oder?

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Wirtschafts- und Privatrecht für nur 39,90 €.

    #168778 Antwort
    mirka

    Ich habe bei Aufgabe 2 die gleichen Ergebnisse wie Rainer

    #168780 Antwort
    skyeyes
    Teilnehmer

    @paul: Anzahl der Aktien bekommst du: Gezeichnetes Kapital /Nennwert der Aktien.

    Dann kannst du dein bilanzielles Kapital nach Marktwerten berechnen = Anzahl der Aktien x Börsenkurs + Verbindlichkeiten.

    Für 2b musst du dir dann zuerst den neuen Börsenkurs der Aktien berechnen

    #168781 Antwort
    k f
    Teilnehmer

    2a habe ich wie folgt berechnet:

    Firmenwert = Marktwert des Eigenkapitals – bilanzielles Eigenkapital vor der Kapitalerhöhung

    Bilanzielles Eigenkapital:
    195 (gezeichnetes Kapital)
    + 85 (Kapitalrücklage)
    + 105 (Gewinnrücklage)
    ________________________
    = 385

    Bei der Berechnung des Marktwertes bin ich mir allerdings nicht sicher, auf welche Werte hier abzustellen ist:

    Entweder:

    Marktwert des Eigenkapitals: 15 * 12 = 180

    oder

    85 Mio : 12 € = 7.083.333 als Anzahl der Altaktien am Markt

    Nächster Schritt:

    385 – 180 = 205

    385 Mio – 7.083.333 = 377.916.667

    Anlagevermögen 128
    Umlaufvermögen 74
    Liquide Mittel 226
    Firmenwert 202 o. 377.916.667

    Wie habt ihr den FIRMENWERT berechnet? Kann die Erklärung im Skript nicht nachvollziehen.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Unsere Komplettpakete externes Rechnungswesen für nur 34,90 €.

    #168782 Antwort
    k f
    Teilnehmer

    Die alternative Berechnung oben 85 Mio : 12 € = 7.083.333 als Anzahl der Altaktien am Markt ist natürlich Unsinn.

    Es bleibt allein bei 85, also 385 – 85 = 300 als Firmenwert

    #168783 Antwort
    skyeyes
    Teilnehmer

    @k f : Wenn Aktien ausgeben werden, geht der nur Nennwert der Aktien in das gezeichnete Kapital. Das was darüber hinaus durch Ausgabe der Aktien eingenommen wird kommt in die Kapitalrücklage.
    Du hast bei 2a das gezeichnete Kapital und den Nennwert der Aktien gegeben.
    Anzahl der Aktien = 195/5 = 39Mio

    Du hast den Börsenkurs gegeben und kannst damit die Bilanz nach Marktwerten aufstellen:
    39Mio Aktien x 12€ Börsenkurs + Verbindlichkeiten = 511Mio

    Auf dein weiteres Eigenkapital bzw. den Firmenwert kommst du wenn du Aktien x Börsenkurs – bilanzielles Eigenkapital rechnest:
    39×12 – (195+85+105) = 83Mio

    Bei 2b gehst du dann ähnlich vor. Du musst nur beachten, dass sich durch die Ausgabe der neuen Aktien der Börsenkurs ändert. Den kannst du dir mit Formel 2.17 aus KE2 ganz einfach ermitteln

    #168787 Antwort
    k f
    Teilnehmer

    @skyeyes: Danke dir für die tolle Erklärung!!!!

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfte/r Betriebswirt/in (FSGU)- staatlich zugelassen. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #168790 Antwort
    kolobok
    Teilnehmer

    Hallo zusammen.
    was habt ihr zu 1c) geschrieben? ich habe die Formel von der Scriptseite 92 und einwenig zu Dis-/Agio wie auf Seite 91 geschrieben.

    bei der Aufgbe 2 habe ich folgendes:
    a) 511
    b) 661 (mit Firmenwert 83)
    c) hier habe ich 14,05 -> (Scriptseite 66) Bilanz. Eigenkap. 535 + Weiteres Eigenkap. 83 = 618. Dann 618 / 44 (alle Aktien) = 14,05/Aktie. Wie kommt ihr hier auf 12?

    Nachtrag: Fehler gefunden -> nicht 44, sondern 54 Aktien. Habe dann 11,44.
    Trotzdem, wie kommen manche auf die 12/Aktie?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 6 Tagen von kolobok.
    #168792 Antwort
    k f
    Teilnehmer

    Wie kommt ihr bei 2 c) auf den Wert von 11,44?

    Es ist klar, dass die Formel auf S. 65 zu nehmen ist aber ich komme auf einen anderen Wert i.E. :cry:

    #168793 Antwort
    kolobok
    Teilnehmer

    Wie kommt ihr bei 2 c) auf den Wert von 11,44?
    (Scriptseite 66, obere Hälfte)
    Summe der Aktien: 39 alt + 15 neu = 54 M.
    Börsenwert der Aktien: 535 + 83 = 618 M.
    Wert/Aktie: 618 / 54 = 11,44.
    Man kann auch die Formel (2.17) von der Scriptseite 68 nehmen mit Erklärung zu der Formel auf Seite 67 unten.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Makroökonomie für nur 69,90 €.

    #168794 Antwort
    k f
    Teilnehmer

    @kolobok : DANKE für die schnelle Antwort! Spasibo! :)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 63)
Antwort auf: Lösung Einsendearbeit Finanzierung Fernuni Hagen SS2018
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten laut unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Kooperation und Zertifizierungen

Partner und Auszeichnungen