Foren A-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Externes Rechnungswesen Lösung Einsendearbeit Buchhaltung KE5 Fernuni Hagen SS2020

  • Dieses Thema hat 16 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 9 Monate von Claudia.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #207491 Antworten
    FSGU Betreuer
    Teilnehmer

    Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

    In diesem Thema wollen wir die Lösung zur Einsendearbeit im Modul 31011 Externes Rechnungswesen, Kurs 00046 Buchhaltung KE 5 SS2020 (Fernuni Hagen) diskutieren. Unsere Mentoren werden euch gern bei inhaltlichen Fragen unterstützen.

    Bis wann ist die Einsendearbeit abzugeben und wo finde ich die Einsendearbeit?
    Die Einsendearbeit ist am 15.06.2020 spätestens abzugeben, hier könnt ihr die Fragen downloaden:
    https://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftswissenschaft/studium/module/31011.shtml bzw. https://www.fernuni-hagen.de/mks/bRw/

    Wo findet ihr noch wichtige Tipps zu der Einsendearbeit und zur Klausur?
    Wichtige Tipps zu diesem Modul findet ihr hier: https://www.fernstudium-guide.de/dokumente/ebooks/E-Book-FG-A-Module-Klausurtipps.pdf

    Wo findet ihr die Klausuraufgaben und die Klausurstatistiken?
    Die Klausuraufgaben und eine Klausurstatistik könnt ihr hier finden: https://www.fernstudium-guide.de/dokumente/ebooks/klausuraufgaben-klausurstatistik.pdf

    Wir wünschen euch viel Erfolg mit diesem Modul!
    Team Fernstudium Guide

    #207906 Antworten
    Dani

    Die Lösungen:

    Aufgabe 1:

    Buch.-Nr.: 110 Soll: 7 Haben: 6 Betrag: 1 Zusatz: 4
    Buch.-Nr.: 120 Soll: 2 Haben: 2 Betrag: 6 (1 und 4) Zusatz: 6 (1 und 2 und 4)

    Aufgabe 2:
    Buch.-Nr.: 130 Soll: 390 Haben: 180 Betrag: 960.000
    Buch.-Nr.: 140 Soll: 155 Haben: 180 Betrag: 182.400
    Buch.-Nr.: 150 Soll: 240 Haben: 100 Betrag: 11.900
    Buch.-Nr.: 160 Soll: 155 Haben: 100 Betrag: 2.261
    Buch.-Nr.: 170 Soll: 098 Haben: 240 Betrag: 5.950

    Aufgabe 3:
    Buch.-Nr.: 180 Soll: 100 Haben: 010 Betrag: 35.840
    Buch.-Nr.: 190 Soll: 100 Haben: 175 Betrag: 7.030
    Buch.-Nr.: 200 Soll: 230 Haben: 010 Betrag: 5.120
    Buch.-Nr.: 210 Soll: 100 Haben: 225 Betrag: 1.160

    Aufgabe 4:
    Buch.-Nr.: 220 Soll: 096 Haben: 064 Betrag: 40.000 Zusatz: 3
    Buch.-Nr.: 230 Soll: 240 Haben: 178 Betrag: 12.500 Zusatz: 1
    Buch.-Nr.: 240 Soll: 240 Haben: 096 Betrag: 2.000

    Aufgabe 5:
    Buch.-Nr.: 250 Soll: 140 Haben: 830 Betrag: 5.000 Zusatz: 3
    Buch.-Nr.: 260 Soll: 140 Haben: 850 Betrag: 2.500
    Buch.-Nr.: 270 Soll: 140 Haben: 175 Betrag: 1.425
    Buch.-Nr.: 280 Soll: 113 Haben: 140 Betrag: 8.806

    Buch.-Nr.: 290 Soll: 850 Haben: 140 Betrag: 100

    Buch.-Nr.: 300 Soll: 175 Haben: 140 Betrag: 19

    Buch.-Nr.: 310 Soll: 088 Haben: 113 Betrag: 7.500

    Buch.-Nr.: 320 Soll: 088 Haben: 228 Betrag: 2.500

    Buch.-Nr.: 330 Soll: 159 Haben: 226 Betrag: 4.500

    Buch.-Nr.: 340 Soll: 232 Haben: 159 Betrag: 1.508

    Buch.-Nr.: 350 Soll: 400 Haben: 300 Betrag: 160.000

    Buch.-Nr.: 360 Soll: 410 Haben: 390 Betrag: 110.000

    Buch.-Nr.: 370 Soll: 890 Haben: 700 Betrag: 3.500

    Buch.-Nr.: 380 Soll: 750 Haben: 890 Betrag: 1.700

    Buch.-Nr.:390 Soll: 670 Haben: 020 Betrag: 16.000 Zusatz: 901

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Wirtschaftsinformatik für nur 34,90 €.

    #207907 Antworten
    Dani

    Abschlussübersicht:

    075 Kapitalkonto vom Gesellschafter A:
    Eröffnungsbilanz (82.977 im Haben)
    Umsatzbilanz (0 im Soll und 0 im Haben)
    Saldenbilanz I (82.977 im Haben)
    Nachtagsbuchungen (0 im Soll, 0 im Haben)
    Saldenbilanz II (82.977 im Haben)
    Vermögensrechnung: Aktiva 0, Passiva: 82.977

    113 Bank Kontokorrentkonto:
    Eröffnungsbilanz (181.020 im Haben)
    Umsatzbilanz (544.544 im Soll und 576.888 im Haben)
    Saldenbilanz I (213.364 im Haben)
    Nachtagsbuchungen (8806 im Soll, 7500 im Haben)
    Saldenbilanz II (212.058 im Haben)
    Vermögensrechnung: Aktiva 0, Passiva: 212.058

    010 Maschinen:
    Eröffnungsbilanz (68.000 im Soll)
    Umsatzbilanz (0 im Soll und 9.300 im Haben)
    Saldenbilanz I (58.700 im Soll)
    Nachtagsbuchungen (0 im Soll, 0 im Haben)
    Saldenbilanz II (58.700 im Soll)
    Vermögensrechnung: Aktiva 58.700, Passiva: 0

    030 Betriebs- und Geschäftsausstattung:
    Eröffnungsbilanz (55.000 im Soll)
    Umsatzbilanz (0 im Soll und 9.500 im Haben)
    Saldenbilanz I (45.500 im Soll)
    Nachtagsbuchungen (0 im Soll, 0 im Haben)
    Saldenbilanz II (45.500 im Soll)
    Vermögensrechnung: Aktiva 45.500, Passiva: 0

    001 Grundstücke mit Geschäftsbauten:
    Eröffnungsbilanz (150.000 im Soll)
    Umsatzbilanz (4000 im Soll und 2.200 im Haben)
    Saldenbilanz I (151.800 im Soll)
    Nachtagsbuchungen (0 im Soll, 0 im Haben)
    Saldenbilanz II (151.800 im Soll)
    Vermögensrechnung: Aktiva 151.800, Passiva: 0

    055 sonstige Wertpapiere des Anlagevermögens:
    Eröffnungsbilanz (42.500 im Soll)
    Umsatzbilanz (0 im Soll und 0 im Haben)
    Saldenbilanz I (42.500 im Soll)
    Nachtagsbuchungen (0 im Soll, 0 im Haben)
    Saldenbilanz II (42.500 im Soll)
    Vermögensrechnung: Aktiva 42.500, Passiva: 0

    050 Konzessionen, Schutzrechte usw.
    Eröffnungsbilanz (27.500 im Soll)
    Umsatzbilanz (0 im Soll und 0 im Haben)
    Saldenbilanz I (27.500 im Soll)
    Nachtagsbuchungen (0 im Soll, 0 im Haben)
    Saldenbilanz II (27.500 im Soll)
    Vermögensrechnung: Aktiva 27.500, Passiva: 0

    #210089 Antworten
    Benjamin

    Guten Tag, bei den Lösungen zu Aufgabe 3 stimmt m. M. nach etwas nicht. Warum wird hier die Jahresabschreibung i. H. v. 5.120,00 € genommen obwohl die Maschine zum 30.06.2010 verkauft wird? Das ist weder Handels – noch Steuerrechtlich zulässig. Richtig wäre meiner Meinung nach nur eine Abchreibung i. H. v. 5.120,00 € / 12 Monate x 6 Monate = 2.560,00 €.
    Somit wäre der Restbuchwert bei Abgang der Maschine (40.960-2.560) 38.400,00 € und nicht 35.840,00 €.
    Somit kommt auch kein Buchgewinn heraus sondern ein Buchverlust i. H. v. (40.960-2.560-37.000) 1.400,00 €.

    Buchen würde ich: 180| Soll: 100 Haben: 010 Betrag: 37.000
    190| Soll: 100 Haben: 175 Betrag: 7.030
    200| Soll: 230 Haben: 010 Betrag: 2.560
    210| Soll: 220 Haben: 010 Betrag: 1.400
    Ich hoffe das ich nichts übersehen habe. ;-) Bei Fehlern würde ich mich über eine Erklärung sehr freuen.

    #210186 Antworten
    Simon Gutmorgeth
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich habe eine technische Frage zu den ANtworten.
    Ich bin gerade am Anfang der Einsendearbeiten:

    Nur zum Verständnis:

    Buch.-Nr.: 110 Soll: 7 Haben: 6 Betrag: 1 Zusatz: 4
    heißt Soll: / heißt Konto Nr 7: Wertpapiere des Anlagevermögen an
    Konto Nr 6: Warenbestand (Handelsware)
    Betrag 1: ?
    Zusatz 4: Bankguthaben (Girokonto)

    Ist das richtig?
    Oder sehe ich da etwas falsch?
    Danke für die Info!

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfter Business Consultant (FSGU)- staatlich zugelassen. Auch als IHK Weiterbildung. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #210208 Antworten
    Tiffany

    Hallo Simon,

    Nein, das siehst du gerade zu kompliziert.
    Wo nimmst du denn die Kontenbezeichnungen her?

    Es geht in Aufgabe 1 auch gar nicht um Buchungssätze.
    Die Zahlen 7,6,1 und 4 sind die Antworten auf die Aufgaben a,b,c und d.
    Also bei Aufgabe 1a) ist Antwort 7 die richtige und muss in der Eingabemaske unter Buchungsnummer 110 in die Spalte A (das Sollkonto) eingetragen werden. Die Antwort zu Aufgabe 1b) folgt daneben in der Spalte B (Haben) usw.

    #210209 Antworten
    Tiffany

    Hi,

    Könnte mir jemand erklären, wie man bei Buchungsnummer 160 auf den Betrag 2261€ kommt?

    Danke :)

    #210253 Antworten
    Kevin

    Hallo,

    Zu 150/160
    Habe ich eine Anmerkung wenn ich von 1.142.400 mit der Kapitalzinsformel 12,5 berechne bekomme ich 11900 raus und das ist meiner Meinung nach der Bruttowert deshalb muss ich bei der 150 10000 Euro eintragen und bei der 160 1900 Euro?

    Oder sehe ich das falsch ?

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfter Business Consultant (FSGU)- staatlich zugelassen. Auch als IHK Weiterbildung. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #210256 Antworten
    Kevin

    Es ist richtig was dort steh. Warum weil wir von der degressiven in die lineare Abschreibung wechseln und der Jährliche abschreibe Betrag 10240 sind
    40960 durch 4 Jahre (Restlaufzeit)
    10240 durch 12 x 6 gleich 5120 Kröten :)

    #210257 Antworten
    Kevin

    Das sollte an Benjamin gehen sorry dachte wenn ich auf antworten drücke steht es gleich drunter. Ich lerne noch ;)

    #210259 Antworten
    Kevin

    Ich habe mal eine Frage zu 330/340
    In der Aufgabe steht ja das wir alle Forderungen bis zum 31.12.16 ausgeglichen haben in der Lösung von Dani steht eine neue pauschalwertberichtigung (PWB)
    Wenn ich keine Forderungen mehr habe dann kann ich doch keine PWB mehr buchen ?
    Ich löse die PWB auf und Buch dann den ganzen Forderungsbestand aus?

    Meine Buchung wäre
    330: Soll 221 an Haben 140 Betrag (49980+4500) 54480 und
    340: Soll 159 an 140 Betrag 4500

    Was meint ihr dazu ?

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfte/r Wirtschaftsmathematiker/in (FSGU)- staatlich zugelassen. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #210261 Antworten
    Simon Gutmorgeth
    Teilnehmer

    Sorry für meine Blödheit!
    Meine Frage bezog sich auf die Einsendearbeit der KE4! Nixhts für ungut^^

    #211008 Antworten
    Mona

    Hallöchen alle miteinander,
    ich stehe grad total auf dem Schlauch:
    Bei der Aufgabe 2 (Wechsel) komme ich einfach nicht auf die o.g. Beträge. Kann das vielleicht jemand für Dumme erklären? Danke! :-)

    #211147 Antworten
    Laura

    Hallo,

    ich habe eine Frage zu Aufg. 5 e) (Buch.-Nr.: 350 bis 380)
    Wie setzt sich das zusammen? Also wie kommt man hier auf die o.g. Beträge?

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfte/r Betriebswirt/in (FSGU)- staatlich zugelassen. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #211184 Antworten
    Laura Meyer

    Bichhungssattz 130:

    Aussteller des Wechsels ist die Ring GmbH.
    Bedeutet für mich, wir liefern an die Ring GmbH und die geben uns dafür den Wechsel.

    Oder liege ich da falsch?

    Bei mir wäre das Konto 390 definitiv im Haben.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
Antwort auf: Lösung Einsendearbeit Buchhaltung KE5 Fernuni Hagen SS2020
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union