Foren B-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Finanzintermediation und Bankmanagemen Lösung EA1 und EA2 Finanzintermediation und Bankenmanagement WS19/20

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #193381 Antworten
    Bernd

    Da ich die Klausur im letzten Semester geschoben habe, hoffe ich in diesem Semester Mitstreiter für die EAs zu finden.

    #193564 Antworten
    Bernd

    Ich schiebe das hier mal wieder auch Seite 1, in der Hoffnung noch jemanden zu finden.

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Wirtschaftsinformatik für nur 34,90 €.

    #194018 Antworten
    Michael

    Ich wäre dabei, bzw. ich brauche dringend Hilfe.

    Irgendwie verstehe ich das nicht so recht.

    #194144 Antworten
    Dominik
    Teilnehmer

    Dann mach ich mal den Start mit ein paar Lösungen, korrigiert mich bitte, wenn sie falsch sind.

    1)
    a) 1,275>R, daher ist das Projekt sinnvoll

    b) 1,22>R, daher wird der Kapitalgeber den Kontrakt akzeptieren

    c) Definition aus dem Skript lesen und in eigene Worte fassen.

    d) die optimale Straffunktion ist 0,18 – dem Unternehmer bleibt eine erwartete Zahlung von -0,125, daher ist die Straffunktion nicht geeignet die Informationsassymetrie zu lösen.

    e) ja durch Monitoring ist die Informationsassymetrie zu lösen da 1,235 > 1,11 = R
    bei Misserfolg gilt z(y)=0,96
    die minimale Rückzahlung die verlangt wird ist 1,233

    f) bei gleichen Monitoringkosten ist es nicht praktikabel Monitoring zu betreiben da 0,875<1,11=R

    g) Definition aus dem Skript in eigene Worte fassen

    h) Ja die Kontrakte sind vorteilhaft da 0,022 > 0

    i)
    erfolgr. Proj. / nicht erfolgr. Proj. / Wahrscheinlichkeit / Gesamtrückzahl.
    3 / 0 / 0,166375 / 4,26
    2 / 1 / 0,408375 / 3,80
    1 / 2 / 0,334125 / 3,34
    0 / 3 / 0,091125 / 2,88

    #194251 Antworten
    Manni

    Meine Lösungen weichen nicht ab ;-)

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Theorie der Marktwirtschaft für nur 64,90 €.

    #194260 Antworten
    Bernd Reiß
    Teilnehmer

    Hallo,
    wie kommt ihr bei g auf -0,125 (ich habe -0,015 raus) und wie ist denn der Rechenweg bei h?

    Den Rest habe ich gleich.

    Freundliche Grüße

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von Bernd Reiß.
    #194285 Antworten
    Manni

    sehe ich das richtig, dass ich die Lösung auf Modul hochladen muss?

    #194289 Antworten
    Maximilian

    Moin zusammen,

    könnt ihr mir kurz bei d) helfen?

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Unsere Komplettpakete Wirtschaftswissenschaften für nur 79,90 €.

    #194291 Antworten
    Bernd Reiß
    Teilnehmer

    Hallo, ich meinte natürlich auch d.
    Mittlerweile habe ich die Aufgaben so gelöst:

    d)
    Erwartete Strafe:
    Höchste Strafe * Wahrscheinlichkeit = Strafe
    0,55 * 0 + 0,45 * 0,4 = 0,18
    Erwartete Zahlung:
    Erwartungswert Unternehmer – Erwartungswert Kapitalgeber – Strafe = Erwartete Zahlung Unternehmer
    1,275 – 1,22 – 0,18 = -0,125
    Aufgrund negativer Zahlung wird das Projekt nicht durchgeführt.

    h)
    0,55*(1,5-1,42-0,04) + 0,45*(0,96-0,92-0,04) = 0,022
    Die Verträge sind vorteilhaft, da 0,22 > 0 ist.

    Freundliche Grüße

    #194302 Antworten
    Dominik
    Teilnehmer

    @ Manni, ja du musst deine Lösung in Moodle hochladen
    @ Bernd, dein Lösungsweg ist stimmt mit meinem überein, lediglich bei h) habe ich 0,55*(1,5-1,42-0,04) + 0,45*(1-0,96-0,04) = 0,022

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: Lösung EA1 und EA2 Finanzintermediation und Bankenmanagement WS19/20
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union