Foren Allgemeines zum Studium Jahresabschluss nach hgb ifrs

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Steffi vor 2 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Autor
    Beiträge
  • #167701 Antwort
    Steffi

    Wer hat dieses Semester belegt?

    Steffi

    #167707 Antwort
    Michael

    Hier 🖐

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfte/r Volkswirt/in (FSGU) - staatlich zugelassen. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #167887 Antwort
    Viedion

    Ich auch!!!

    #167891 Antwort
    Steven Behm
    Teilnehmer

    Dito

    #167894 Antwort
    Steffi

    Wie weit seid ihr mit den einsendearbeiten?

    Steffi

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Investition & Finanzierung für nur 37,90 €.

    #168313 Antwort
    SebHagen
    Teilnehmer

    Habe es auch belegt. Leider kann ich erst heute mit der EA anfangen. Ist ja echt ne Menge. Ob ich es schaffe weiß ich noch nicht.
    Hat jemand bereits Lösungsvorschläge?

    #168390 Antwort
    ThomasK89
    Teilnehmer

    @sebhagen:
    Ich fange auch spät an und habe mich erstmal an die vermeintlich einfachen Aufgaben gemacht, die sich gut mithilfe der Kurseinheiten beantworten lassen. Die EA scheint dem HGB Teil der Klausur aus SS2017 zu entsprechen, zu der finde ich aber leider keine Musterlösung.

    Aufgabe 1 ist Übungsaufgabe 25 aus KE1. Die Lösung gibt es in Moodle (Link) mit dem Passwort aus dem Begleitheft (Abschnitt 2.1)

    Aufgabe 2a1+2: KE2, a1+2: Abschnitt 5.3.3
    Aufgabe 2a3: KE2, Abschnitt 6.4.3

    Aufgabe 2b und 3 habe ich bisher leider nichts zu.

    Aufgabe 4:
    a: KE2, Abschnitt 5.4.1 (eine Seite weiter unten)
    b: 10% von 50.000€ = 5.000€
    c: 5% von (35.000€-25.000€) = 500€
    d: KE2, Abschnitt 5.4.1 (drei Seiten weiter unten)

    Aufgabe 5: Zum Thema „Forderungsverzicht“ finde ich nichts in den Kurseinheiten. Ist hier tatsächlich mal Transferleistung gefragt? :devil:

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monate, 2 Wochen von ThomasK89.
    #168393 Antwort
    ThomasK89
    Teilnehmer

    2c1) Niederstwertprinzip
    2c2) 2.000€/t * 100t = 200.000€
    2d) 1.300.000€ Bilanzsumme, 880.000€ Grundkapital – wobei mir das arg viel erscheint..

    Kann jemand bei 2b und 3 aushelfen?

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Internes Rechnungswesen und Funktionale Steuerung für nur 39,90 €.

    #168429 Antwort
    SebHagen
    Teilnehmer

    Hallo Thomas,
    vielen Dank.
    Mitlerweile bin ich auch schon teilweise fündig geworden, ich komme zu den selben Ergebnissen wie du.

    bei 2b habe ich folgende Ergebnisse:
    Nachdem LIFO-Verfahren ergibt sich ein Bilanzansatz von 62.500 Euro.
    Nachdem FIFO-Verfahren ergibt sich ein Bilanzansatz von 70.000 Euro.

    Für 3 würde ich jetzt folgendes eintragen, auch wenn ich mir sehr unsicher bin:

    10 | 2
    2 | 10
    12 | 13
    9 | 1
    9 | X

    #168712 Antwort
    jj88888
    Teilnehmer

    Bin auch dabei. Aber leider erst jetzt auf dieses Thema hier gestoßen.
    Hat schon jemand mit der 2.EA begonnen?

    #168804 Antwort
    Steffi

    Hat jemand die Klausurlösungen von März 18 ?

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfte/r Betriebswirt/in (FSGU)- staatlich zugelassen. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #169305 Antwort
    Steffi

    Habt ihr schon Rückmeldung zur zweiten einsendearbeit?

    Steffi

Ansicht von 12 Beiträgen - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
Antwort auf: Jahresabschluss nach hgb ifrs
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union