Foren Allgemeines zum Studium Internes RW Klausur März 2015/43

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #207850 Antworten
    Anna Simon
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    ich sitze gerade an den Altklausuren und ich verstehe bei Aufgabe 43 nicht, wie Sie auf die Beträge 1430,1240 und 1670 kommen.

    Würden Sie mir bitte weiterhelfen?

    Viele Grüße
    Anna Simon

    #207863 Antworten
    Tim Kirberg
    Teilnehmer

    Hallo Anna,

    als Beispiel für Produktart A:

    Material:
    Gemeinkosten Material = 20.000

    Zuschlagssatzkalkulation:

    40 * 100 + 20 * 50 + 10 * 200 = 7.000
    (jeweils Materialeinzelkosten Produktarten A,B,C * jeweilige Menge)
    Der Zuschlagssatz beträgt dann 20.000 / 700 = 20 / 7

    Fertigung
    Gemeinkosten Fertigung = 40.000
    Zuschlagssatzkalkulation:
    10 * 100 + 20 * 50 + 40 * 200 = 10.000
    (jeweils Fertigungslöhne Produktarten A,B,C * jeweilige Menge)
    Der Zuschlagssatz beträgt dann 40.000 / 10.000 = 4

    Die Herstellkosten betragen dann:
    Materialeinzelkosten: 40 = 280 / 7
    Gemeinkostenzuschlag: 800 / 7
    Lohnkosten: 10 = 70 / 7
    Gemeinkostenzuschlag: 40 = 280 / 7

    Herstellkosten: (280 / 7) + (800 / 7) + (70 / 7) + (280 / 7) = 1430 / 7

    Ich hoffe das hilft dir weiter.

    Gruß

    Tim

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Wirtschafts- und Privatrecht für nur 39,90 €.

    #207869 Antworten
    Anna Simon
    Teilnehmer

    Hallo Tim,

    vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe. Auch ich hab´s jetzt verstanden :)

    VG Anna

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Internes RW Klausur März 2015/43
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union