Foren A-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Einführung in die VWL Gleichgewichtskurs – Klausur 26.9.2008

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #107652 Antworten
    michaela
    Teilnehmer

    Hallo,

    kann mir jemand helfen mit dem Gleichgewichtskurs? Ich dachte, dass es einfach ist und man macht:

    GGK= 20+40+60+80+100 / 5 = 60.

    Ergebnis soll aber 40 sein. Also ist es doch nicht so simpel, wie ich erwartet habe.

    Danke für die Hilfe.

    Michaela

    #111910 Antworten
    rolf
    Teilnehmer

    Hallo Michaela,

    Der Trick an der Aufgabe ist, dass jeder Käufer gerne auch weniger zahlt als er muss und jeder Verkäufer gerne auch einen höheren Preis annimmt als vorgegeben.

    Praktisch bedeutet das, dass mandie Kaufaufträge von oben nach unten addieren muss. Beim Kurs von 40€ wären 300+260+50+120 = 730 Kaufaufträge vorliegen, genauso 730=240+490 Verkaufsaufträge.

    Da Angebot gleich Nachfrage ist, haben wir das Gleichgewicht gefunden.

    Hoffe das hilft die weiter?

    liebe Grüße

    Rolf

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Makroökonomie für nur 69,90 €.

    #111990 Antworten
    Michaela

    Hi Rolf,

    ich habe schon das Problem die 40 rauszubekommen.

    Wie geschrieben, mit normaler Durschnittsmethode bekomme ich 60 und nicht 40. Schon da ist mein Problem.

    VG

    Michaela

    #111991 Antworten
    rolf
    Teilnehmer

    Hi Michaela,

    die 40 sind ja vorgegeben. Was meinst du mit 60? Man lässt die Preise, an denen verändert man nix, es geht nur darum, dass man die Kauf- bzw. Verkaufsaufträge aufsummiert, bei den Kaufaufträgen von „teuer“ zu „billig“, beim Verkauf gerade umgekehrt.

    lg rolf

    #112003 Antworten
    michaela
    Teilnehmer

    Hi Rolf,

    ehrlich gesagt bin ich jetzt verwirrt.

    Aufgabestellung ist:

    Bestimmen Sie den Gleichgewichtskurs ( p * ) und die zu diesem Kurs auf dem Markt gehandelte Menge ( x * ).

    Und du sagst mir, dass Gleichgewichtskurs ( p * ) vorgegeben ist. Da weiß ich leider nicht wo.

    LG

    Michaela

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Unsere Komplettpakete Grundlagen der Statistik für nur 89,90 €.

    #112006 Antworten
    rolf
    Teilnehmer

    Hallo Michaela,

    Der Gleichgewichtskurs muss schon noch bestimmt werden, aber man ändert nichts an den Preisen. Man findet den Preis, der Gleichgewichtskurs ist dort, wo die Angebotsmenge und die Verkaufsmenge im Gleichgewicht ist.

    Also:

    Jeder Käufer will gern auch weniger zahlen als er muss und jeder Verkäufer würde auch einen höheren Preis akzeptieren. Stell dir vor, du würdest bei ebay ein Produkt einstellen und bekommst einen Euro, natürlich würdest du es auch für 3 Euro verkaufen.

    Umgekehrt würde jeder Käufer froh sein, wenn er nur einen statt 3 Euro zahlen muss.

    Nun addiert man die Kaufaufträge von oben nach unten durch.

    Denn zum Preis von 100 liegen 120 Kaufaufträge vor, zum Preis von 80 sind es 50 plus die 120, die bei 100€ auch gekauft hätten. Denn sie sparen ja 100-80 =20€, wnen sie bei 80 kaufen können.

    Analog bei 60€, da liegen Kaufaufträge für 260 + 50 + 120 vor. Das macht man nun für alle Kaufaufträge durch und bildet die Summen.

    Umgekehrt der Fall bei den Verkäufen, hier beginnt man bei den 240 Stück bei 20€ und addiert dann 490 hinzu. Angebot und Nachfrage sind dann wie oben schon gezeigt bei 40€ ausgeglichen.

    lg rolf

    #112010 Antworten
    michaela
    Teilnehmer

    jetzt habe ich es verstanden, vielen vielen Dank.

    LG

    Michaela

    #113586 Antworten
    Stefan

    Danke auch von meiner Seite, habe zwei Stunden versucht zu einer Lösung zu kommen. Gut beschrieben hier.

    vG

    Stefan

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Gleichgewichtskurs – Klausur 26.9.2008
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union