Foren A-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Mikroökonomie (Theorie der Marktwirtschaft) Frage zu Ertragskurve linear-limitationale Produktionsfunktion

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von FSGU Betreuer vor 4 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #169045 Antwort
    FSGU Betreuer
    Teilnehmer

    Hallo,

    Uns erreichte folgende Frage, die wir auch gerne öffentlich nochmals beantworten:

    Zu Aufgabe 2014-03 A6:
    In der Lösung heißt es „Die Ertragskurve besteht streng genommen nur aus einem Punkt.“.
    Die Aufgabe bezieht sich auf die Ertragskurve einer linearen Produktionsfunktion.

    Das ist korrekt: Bei der Ertragskurve (siehe unsere Vorlesung Teil 3) haben Sie an einer Achse eine Faktormenge abgetragen. Wenn Sie diese nun erhöhen, passiert nur dann etwas mit dem Output, wenn dieser Faktor Engpass ist. Dann steigt der Output an. Das bedeutet aber, dass die anderen Faktoren kein Engpass waren. Also ist die Kombination ineffizient.
    Folge: Es gibt jeweils zu einem Output nur eine effiziente Kombination, daher existiert auch ein festes Verhältnis zwischen Inputs und Output.

    viele Grüße
    Team Fernstudium Guide

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Frage zu Ertragskurve linear-limitationale Produktionsfunktion
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union