Foren B-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Produktionsplanung Einsendearbeit 41540 Produktionsprogrammplanung WS13/14 Fernuni Hagen

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 7 Jahre von Stephan.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #108030 Antworten
    Stephan

    Hi

    Ich schlage mal folgende Lösungen zur Einsendearbeit in Produktionsplanung, Kurs 41540 Produktionsprogrammplanungim WS13/14 an der Fernuni Hagen vor:

    Aufgabe 1

    Die Zielfunktion lautet:

    Max Summe(100x1t_A + 120x2t_A – 0,75x1t_P – 0,6x2t_P – 2,5x1t_L -2x2t_L) für t=1 bis 4.

    Kapazitätsrestriktionen:

    0,25x1t_P + 0,5x2t_P <=160 für alle t von 1 bis 4

    Begrenzung der Lagerkapazität:

    1*x1t_L <=100 für alle t von 1 bis 4

    1*x2t_L <=100 für alle t von 1 bis 4

    Es muss sichergestellt werden, dass die abgesetzten Mengen den produzierten Mengen unter Berücksichtigung der Lagerbewegungen entsprechen werden.

    230 = 50 + x11_P – x11_L

    300 = x11_L + x12_P – x12_L

    180 = x12_L + x13_P – x13_L

    150 = x13_L + x14_P – x14_L

    190 = 20 + x21_P – x21_L

    100 = x21_L + x22_P – x22_L

    180 = x22_L + x23_P – x23_L

    200 = x23_L + x24_P – x24_L

    Die Lieferverpflichtungen sind zu beachten:

    x11_A=230

    x12_A=300

    x13_A=180

    x14_A=150

    x21_A=190

    x22_A=100

    x23_A=180

    x24_A=200

    Nichtnegativitätsbedingung nicht vergessen.

    #114539 Antworten
    Stephan

    Aufgabe 2:

    a) G(x1(p1,p2), x2(p1,p2)) = (p1-2) *(90-6p1+2p2) + (p2-3) *(60+2p1-4p2)-180

    Die bindende Kapazitätsrestriktion ist umformulieren zu:

    300 – 8p1 -4p2 – C = 0

    Leitet man die Lagrange-Funktion ab hat man:

    -12p1 +4p2 + 96 +8x =0

    -8p2 +4p1 +68 +4x =0

    -300 +8p1 +4p2 +C =0

    Dann ist p2 = (316-C)/12 und p1=(292-C)/12

    Also muss x1= (C-10)/3 und x2=(20+C)/6 sein.

    Für den maximalen Gewinn hat man dann in Abhängigkeit von der Kapazität C:

    G=(272C-C^2 -4240)/24

    Für C=52 ist p1=20, p2=22, x1=14, x2=12 und G=300

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Einsendearbeit 41540 Produktionsprogrammplanung WS13/14 Fernuni Hagen
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union