Foren B-Module Wirtschaftswissenschaft Fernuni Hagen Unternehmensnachfolge Einsendearbeit 2 Unternehmensnachfolge Kurs 41201 WS13/14 Fernuni Hagen

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Sven vor 5 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #108020 Antwort
    Sven

    Und hier die zweite Einsendearbeit zum Kurs 41203 im Modul 31591 Unternehmensnachfolge im WS13/14 Fernuni Hagen.

    Lösung zu Aufgabe 1:

    Der bisherige Eigentümer bekommt einen Preis durch den neuen Eigners als Gegenleistung für die Übertragung des Betriebes. Ein Verkauf ist dann vorliegend, wenn der „neue Eigentümer sich bereit erklärt, das dafür zu zahlende Entgelt in Form wiederkehrender Leistungen, die zeitlich gestreckt sind, an den Verkäufer oder Angehörige des Verkäufers zu begleichen.

    Beim gewöhnlichen Verkauf fällt ein Preis in Raten an.

    Ist der Preis in Form wiederkehrender Leistungen vorgegeben (Spezialfall des Verkaufs zu einem Preis in Raten) wird charakterisiert durch:

    – die Höhe der periodisch zu gewährenden Leistung, welche von der Erfolgsstärke des Unternehmens abhängt.

    – Die Zahlung der der wiederkehrenden Leistungen kann au0erdem an die Lebensdauer des Empfängers gekoppelt werden.

    Lösung zu Aufgabe 2:

    Die einfachste Form der gewerblichen Unternehmensgründung ist das Betreiben eines Kleingewerbes. Es ist eine Gewerbeanmeldung erforderlich.

    Die Eintragung in das Handelsregister ist nicht erforderlich.

    #114439 Antwort
    Sven

    Es liegt keine Berechtigung vor, eine Firma zu führen. Statt dessen hat das Unternehmen einen Namen, mit dem es am Geschäftsverkehr teilnimmt.

    Die Gründung ist, wenn man von der Gewerbeanmeldung und den weiteren gesetzlichen Anmeldeformalitäten absieht formlos.

    Der Einzelunternehmer muss als alleiniger Eigentümer des Unternehmens das volle Haftungsrisiko tragen, was für alle sich aus dem Unternehmen ergebenden Zahlungsverpflichtungen gilt.

    Die Vertretung des Unternehmens obliegt allein dem Einzelunternehmer.

    Der erwirtschaftete Gewinn steht dem Einzelunternehmer allein zu.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Einsendearbeit 2 Unternehmensnachfolge Kurs 41201 WS13/14 Fernuni Hagen
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union