Foren Wiki Fernuni Wirtschaftswissenschaften Deskriptive Statistik – Kovarianz, Errechnung der Mittelwerte

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von yosherl vor 6 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #107538 Antwort
    Leo
    Teilnehmer

    Ein Hinweis zur Errechnung der Mittelwerte bei der Kovarianz:

    In unserer Onlinevorlesung Teil 4, Deskriptive Statistik II, behandeln wir ab 06-10 die Kovarianz. Auf Seite 06-11 werden die arithmetischen Mittel errechnet, in der KE1 ist das Beispiel 3.1.10 auf den Seiten 77/78 relevant.

    Da gibt es schon mal Verwirrung zur Berechnung der bedingten Mittelwerte, wie im Beispiel 3.9 dargestellt.

    In der KE ist die Materie tatsächlich nicht sehr einfach dargestellt. Wir müssen unterscheiden zwischen bedingten Verteilungen, wie das Beispiel 3.1.9, das sich auf die relativen Häufigkeiten in 3.1.7 (und die man erst mal in absolute Häufigkeiten umrechnen muss, um dem Beispiel weiter zu folgen).

    Die absoluten Häufigkeiten für die Körpergrößen 150;160 sind: Klassenmitte 55: 3x, 65: 4x, 75:2x, 85: 1x, 95:0x. Daher das Ergebnis des bedingten Mittelwertes gleich 66. Die bedingten Mittelwerte errechnen sich daher aus (hx1 x x1) + (hx2 x x2) … / Spaltensumme (hier: y1).

    Für die Kovarianz errechnen wir den Mittelwerte über die Randverteilungen (Spalten- und Zeilensummen), wir haben ja eine zweidimensionale Häufigkeitsverteilung. Dazu ist das Beispiel 3.1.10 auf S. 77 hilfreich, Lösung auf S. 78. Im Beispiel unserer Lerneinheit 06-11 wird ebenfalls über Randverteilungen gerechnet, da es sich ausserdem um klassierte Daten handelt, sind für die Ausprägungen für x1, x2, usw. die Klassenmitten 1250, 1750, … zu verwenden. Ein ähnliches Beispiel ist übrigens auch die Übungsaufgabe 3.7 in der KE1.

    Also für die Kovarianz die Mittelwerte über die Randverteilungen rechnen!

    #111214 Antwort
    yosherl
    Teilnehmer

    Vielen Dank.

    Vermutlich war das nur einer von etlichen kleinen Bausteinchen die mir fehlen…

    Fühle mich irgendwie immernoch zu langsam und zu unsicher bei der ganzen Thematik…

    Aber ich versuche dran zu bleiben, danke für die Hilfe!!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Deskriptive Statistik – Kovarianz, Errechnung der Mittelwerte
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union