Foren Allgemeines zum Studium Corona-Epidemie-Hochschulverordnung

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #212129 Antworten
    eueres
    Teilnehmer

    Klausuren
    In der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wurde festgelegt, dass alle Prüfungsversuche im Sommersemester 2020, sofern diese nicht bestanden werden, als nicht unternommen gelten (befristete Freiversuchsregelung). Wird dagegen eine Prüfung bestanden, zählt diese und kann nicht wiederholt werden.
    Alle Klausuren des Sommersemesters 2020 werden – wie bereits die im Juni stattfindenden Nachholklausuren – unter Beachtung der einschlägigen Hygienebestimmungen in Präsenz stattfinden.

    Die Klausuren der Pflichtmodule werden vom 21. bis 25. September 2020, jeweils von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 11.45 Uhr bis 13.45 Uhr, angeboten. Klausurorte sind voraussichtlich Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hagen, München, Frankfurt (oder ein Ort in der Nähe) sowie Zürich (Schweiz). Eventuell wird auch Linz (Österreich) wieder Klausurort sein.

    Mal ne kurze Frage..

    Verstehe ich das richtig? Es gibt quasi einen Freischuss für die kommenden Klausuren?

    #212134 Antworten
    Zirkuspferd

    Jap! ;-)

    Anzeige
    Weiterbildung zum Geprüfter Business Consultant (FSGU)- staatlich zugelassen. Auch als IHK Weiterbildung. Förderung über Bildungsgutscheinmöglich.

    #212145 Antworten
    Tim Thaler
    Teilnehmer

    Wobei “kommende Klausuren” die im September anstehenden meint, nicht die gerade laufenden, denn die zählen ja leider wohl noch zum Wintersemester…

    #212170 Antworten
    Dolf Lundgren
    Teilnehmer

    Unsere wurde bei den jetzigen Klausuren gesagt, dass es sich bereits um einen Freiversuch handelt

    #213504 Antworten
    Jotem

    Woher hast du diese Info?
    Gibts da einen offiziellen FUH Link / Mail?

    Thx!

    Anzeige
    Optimal für die Klausurvorbereitung an der Fernuni: Unsere Komplettpakete Wirtschaftswissenschaften für nur 79,90 €.

    #213507 Antworten
    Mario
    Teilnehmer

    Also, mein Fehlversuch in einem Modul der Nachholklausur im Juni wurde in meiner Notenübersicht und bei der offiziellen Mitteilung der FernUni jedenfalls als Versuch gezählt.

    #213509 Antworten
    mid78
    Teilnehmer

    Das ist der offizielle Text von der Fakultätsseite:
    „In der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen wurde festgelegt, dass alle Prüfungsversuche im Sommersemester 2020, sofern diese nicht bestanden werden, als nicht unternommen gelten (befristete Freiversuchsregelung). Wird dagegen eine Prüfung bestanden, zählt diese und kann nicht wiederholt werden.“

    Am besten fragst Du mal beim Prüfungsamt nach. Uns ist es bei den Klausuren in Hagen vom wissenschaftlichen Mitarbeiter des Prüfungsamt bestätigt worden, das auch die Nachschreibklausuren Bestandteil dieser Regelung ist.

    #213523 Antworten
    Vanessa22
    Teilnehmer

    Also ich habe für meine nicht bestandene Klausur (Nachschreibe-Klausur im Juni) beim Prüfungsamt nachgefragt, mir wurde gesagt dies gilt als Freiversuch.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Corona-Epidemie-Hochschulverordnung
Deine Information:




B-) 
:yes: 
:cry: 
:-( 
;-) 
:-) 
:P 
:devil: 
 

Kooperation und Zertifizierungen

Agentur für Arbeit
ZFU
TÜV
IHK
Aufstieg durch Bildung
Zusammen Zukunft gestalten

Partner und Auszeichnungen

FSGU AKADEMIE
TOP Institut
Wifa
Fernstudium Check
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Europäische Union